Leckere Muffins mit Cashews und Walnüssen! Wusstest Du, das Du Cashew-Mus ganz einfach selber machen kannst? Einfach die Cashews für 10 Minuten bei 160°C in den Ofen, dann in den Mixer. Manchmal muss man dem Mixer dabei ein paar Pausen gönnen, da damit er nicht zu heiß wird.


Zutaten für 12 Stück:

  • 250 g weiche Butter + 1 TL für die Walnüsse
  • 170 g Zucker 1 Prise Salz 2 Eier (Größe M)
  • 5 EL Cashewmus
  • 170 g Mehl
  • 7 g Backpulver
  • 130 ml Milch (1,5%)
  • 1,5 EL Essig
  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 30 g Backkakao
  • 150g Puderzucker
  • 100 g Ricotta alternativ Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 40 g Walnüsse
  • 1 Pkg. Minikekse zur Deko

  1. Als Alternative zu Buttermilch, die dafür sorgt den Teig lockerer zu machen, Essig in die Milch geben und ohne umzurühren 15 – 20 Minuten stehen lassen. Die Milch wird leicht dicklich. Das ist in Ordnung und soll so sein.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. 100 g weiche Butter zusammen mit dem Salz weiß schaumig schlagen. Die Konsistenz erinnert danach an Schlagsahne. Anschließend 70g Zucker einrieseln lassen und unterrühren.
  3. Die Eier in einem Messbecher am besten mit einer Gabel verrühren und anschließend in dünnen Strahl und zügig zur Butter geben. Dabei alles glatt rühren. Nun 2 EL Cashewmus unter den Teig geben.

Cashewmus aus dem Mixer.

  1. Backpulver und Mehl mischen. Das Backpulver dabei am besten in das Mehl sieben um die Bildung von Klümpchen zu vermeiden. Dann abwechselnd mit der Milch per Hand unter die Ei-Butter-Cashewmus Mischung rühren.
  2. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Anschließend zusammen mit dem Backkakao unter die Teigmasse rühren und auf ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Den Ofen danach abschalten und Muffins noch 5 Minuten im Ofen ruhen lassen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Für das Topping 150 g weiche Butter weiß schaumig aufschlagen. Puderzucker in drei Portionen hinein sieben und zusammen mit dem restlichem Cashewmus zu einer glatten Creme rühren. Anschließend die Walnüsse grob hacken. Restliche 100g Zucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen. 1 TL Butter und gehackte Walnüsse dazu geben. Achtung hier wird es sehr heiß. Alles zusammen kurz andünsten lassen. Danach auf Backpapier geben und abkühlen lassen.
  4. Fertige Cupcakes mit Topping, karamellisierten Walnüssen und Minikeksen verziert servieren.

Fertige Cupcakes.

Die leckeren Bio-Walnüsse aus Ungarn und Bio-Cashews aus Vietnam gibts natürlich direkt hier zum bestellen, pur oder in unserem Mixer.